Kinderzimmer

Ein Kinderzimmer ist eine kleine und gleichzeitig eine große Welt, die sich mit ihrem Bewohner verändert und weiter entwickelt. Kinder lieben es zu spielen, Neues zu lernen und groß zu werden. Die Fenster sollen Komfort beim Spielen und Lernen sowie Sicherheit in jeder Situation gewährleisten. Welche Fenster fürs Kinderzimmer sollen also gewählt werden?.

Text verbergen

Fenster fürs Kinderzimmer für Komfort und Sicherheit beim Spielen

Fenster im Kinderzimmer müssen entsprechende Bedingungen zum Spielen und Lernen sicherstellen, gleichzeitig sollen sie Sicherheit bei unzähligen Spielen und Weltentdecken garantieren. Die Auswahl von Fenstern für Kinderzimmer darf nicht zufällig geschehen. Die Planung der Fenster muss gut vorbereitet werden, schließlich sollen die Fenster vor Unvorhersehbarem schützen. Deshalb wurden Fenster für Kinderzimmer so entworfen, dass sie potenzielle Gefahren aus der Umgebung der Kinder eliminieren. Es ist wichtig, dass sie vor Kälte und Lärm von außen schützen, gleichzeitig aber möglichst hohen Einfall des Tageslichts und frischer Luft gewähren. Vor allem sollen sie aber die Kinder davor schützen, aus dem Fenster zu fallen, sollte das Kind es schaffen, es zu öffnen. Deshalb ist die Investition in Fenster für Kinderzimmer eine Anschaffung ohne Kompromisse.

Vor allem Sicherheit!

Freude und Komfort für Ihr Kind oder eine hohe Sicherheitsstufe? Die Möglichkeit zur komfortablen Lüftung und zum Fensterputzen bei Fenstern, die man nicht sperrangelweit öffnen kann? Die Fenster im Kinderzimmer sollen vor allem Sicherheit für kleine und große Hausbewohner garantieren. Dank der Tilt First-Funktion kann das Kind das Fenster sicher kippen, es aber nicht weit öffnen. Dadurch ist Ihr Haus sicher, und Sie, liebe Eltern, sind ruhig.

Tilt First – Fenster für Kinderzimmer mit Fenstergriff mit Schlüssel

Da, wo Kinder sind, muss man die Augen offen halten. Selbst die wachsamsten Betreuer können es nicht rechtzeitig schaffen, sollte ein Kind ein Fenster weit öffnen. Deshalb braucht es für Kinderzimmer unbedingt Fenster, die mit dem Tilt First-System ausgestattet wurden. Es ist ein spezieller Fenstergriff mit einem Sperrschloss, das ein Öffnen verhindert, aber ein Kippen ermöglicht. Lediglich eine Person, die den Fenstergriffschlüssel hat, kann das Fenster weit öffnen.

Zugang zu Tageslicht

Zugang zu Tageslicht ist einer der Schlüsselfaktoren für die erfolgreiche Alltagsbewältigung und die richtige Entwicklung des Kindes. Das Fenster im Kinderzimmer soll möglichst großen Tageslichteinfall ermöglichen. Nicht nur die Größe des Fensters im Kinderzimmer hat dabei Bedeutung. Wählen Sie ein Fenster mit hohem Lichtdurchlässigkeitskoeffizienten, kann das Kind seine Kennenlernfähigkeiten weiterentwickeln und die Welt auf der anderen Seite des Fensters beobachten. Die Begeisterung und strahlendes Lächeln sollen die Kinder unabhängig vom Wetter begleiten.

Thermischer und akustischer Komfort

Bei der Auswahl der Fenster für Kinderzimmer sollte man überlegen, mit welchen Störfaktoren es sich auseinandersetzen muss. Lärm? Zu starkes Tageslicht in der Früh? Oder vielleicht zu wenig Tageslicht auf der Nordseite? Sommerliche Hitze oder unangenehme Kälte im Winter? Der Komfort und die Gesundheit Ihres Kindes liegen Ihnen sicherlich besonders am Herzen, deshalb wählen Sie diese Fenster für Kinderzimmer, die höchsten thermischen und akustischen Komfort garantieren.

Design für die jüngsten Hausbewohner

Die Gestaltung des Kinderzimmers, für Mädchen und für Jungen, stellt eine enorme Herausforderung dar. Es muss funktional und schön gleichzeitig sein. Die künftigen Veränderungen, die mit der Entwicklung des Kindes einhergehen, sollen ebenfalls im Hinterkopf behalten werden. Zu einer harmonischen Innendekoration bedarf es richtiger Fenster. Dank der breiten Farbenauswahl sowie vieler Profilausführungen können die Fenster von Budvar in jedem Kinderzimmer, unabhängig vom Alter des Kindes, eingebaut werden. Nicht ohne Bedeutung bleiben bei Fenstern für Kinderzimmer auch die Accessoires wie Vorhänge.

Spaltlüftung und stufenweise Kippvorgänge für die Kleinsten

Dank der Spaltlüftung und der Möglichkeit zu stufenweisen Kippvorgängen kann die richtige Luftzirkulation im Kinderzimmer im Alltag sichergestellt werden. Man muss nicht mehr zwischen stickiger Luft und Kälte wählen. Vergessen Sie bitte nicht, dass die richtige Lüftung übermäßige Feuchtigkeit verhindert und das Risiko zum Auftreten gesundheitsschädlicher Pilze und Schimmel minimiert. Die Fenster von Budvar sorgen für guten Komfort auf eine dezente wie erfolgreiche Weise.

Fenster online kaufen

×