INFOLINIE + 49 - 1525 - 1958061

Austausch eines PVC-Fensters – 5 Gründe

Austausch eines PVC-Fensters

Obwohl PVC-Fenster fürs Haus eine langjährige Investition, für ca. 20 Jahre, sind, kann es vorkommen, dass der Austausch der Fenstergerähme früher erfolgen muss. Informieren Sie sich, wann der Austausch der Fenster vorzunehmen ist, damit sie alle ihre Funktionen ordnungsgemäß erfüllen.

Erstens – Fenster der älteren Generation

Fenster unterliegen wie alle Gebrauchsgegenstände mit der Zeit der Zerstörung. Alte Fenster sehen nicht nur unästhetisch aus, vor allem erfüllen sie ihre grundlegenden Aufgaben nicht. Im Laufe der Jahre werden sie immer undichter und verlieren ihre Nutzwerte. Sehr oft treten im Falle von über 20-jährigen Fenstern Probleme mit ihren grundlegenden Funktionen auf, d. h. mit dem Öffnen und Schließen.

Bemerkenswert ist, dass sich in den letzten 10 Jahren auch der Funktionswert des Fensters deutlich verändert hat. Ihre Rolle beschränkt sich nicht nur aufs Öffnen oder Kippen. Moderne Fenster sind so konzipiert, dass sie die Sicherheit der Hausbewohner gewährleisten, den Zugang zum Tageslicht erleichtern oder moderne Systeme der Luftzirkulation in den Räumen ermöglichen. Beim Austausch von Fenstern lohnt es sich also zu überlegen, welche Funktionen des Fensters für seine Benutzer wichtig sind.

wärmste Fenster

Zweitens – undichte Fenster

Undichte Fenster sind Fenster, die höhere Heizkosten verursachen, mit denen keiner von uns zufrieden sein wird. Es besteht kein Zweifel daran, dass in unserer geografischen Lage die thermischen Eigenschaften des Fensters die wichtigsten technischen Parameter sind. Für undichte Fenster können viele Faktoren verantwortlich sein, u. a.:

  • eine zu lange Nutzung der Fenster (mehr als 20 Jahre),
  • abgenutzte Fensterdichtungen,
  • eine falsche Fenstermontage,
  • das Fehlen einer ordnungsgemäßen Wartung der Fenster,
  • der Gebäudezustand, z. B. Feuchtigkeit, das Abrutschen von Mauern.

Die Sommerzeit ist die perfekte Zeit für eine Überprüfung der Fenster, um bei Bedarf vor der nächsten Heizperiode PVC-Fenster austauschen zu können und das Haushaltsbudget vor übermäßigen Heizkosten zu schützen.

energieeffiziente Fenster

Drittens – energieeffiziente Fenster

Passivhäuser, d. h. energieeffiziente Häuser, sind derzeit die Hauptrichtung, in der sich das moderne Bauen entwickelt. Ein ökologischer Lebensstil und das Bewusstsein für die tatsächlichen Auswirkungen auf den Zustand unseres Planeten sind die Motivation, Standard-PVC-Fenster durch Fenster der neuen Generation zu ersetzen, die es uns ermöglichen, die maximale Wärmemenge im Gebäude zu erhalten. Passivhausfenster sind aber nicht nur ein Gewinn für den Planeten Erde, sondern auch für unser Portemonnaie, denn die Erhöhung der Wärmedämmeigenschaften unseres Hauses ist eine Garantie für die Senkung der Heizkosten des Gebäudes, und obwohl sie zunächst mit zusätzlichen Kosten verbunden ist, wird sie langfristig gesehen eine profitable Entscheidung sein.

Viertens – übermäßiger Lärm

Der Wunsch, daheim einen akustischen Komfort zu bieten, ist für uns auch sehr oft ein Grund, Fenster zu ersetzen. Die Schalldämmung unserer Fenster wird u. a. beeinflusst durch:

  • die Anzahl der Trennwände im Profil, aus denen das Fenster konstruiert ist,
  • die Anzahl und die Qualität der verwendeten Dichtungen,
  • die Anzahl und die Art der verwendeten Verglasungen,
  • die Druckkraft des Fensterflügels gegen den Rahmen,
  • die Qualität der Fenstermontage.

Im Zeitalter der aktuellen Verkehrsentwicklung und der zunehmenden Verkehrsintensität kann es sein, dass der Dämmgrad wenige oder mehrere Jahre alter Fenster nicht unseren Erwartungen entspricht. Dies ist vor allem auf die veraltete Technologie der verwendeten Materialien und den Grad ihrer Nutzung zurückzuführen. In Gegenden mit einem hohen Lärmpegel ist es ratsam, Fenster mit drei Dichtungen und schallabsorbierendem Glas wie T-Energie mit einem niedrigen Isolierfaktor zu wählen. 

Fünftens – Erhöhung der Sicherheit

Der Weg ins Haus führt durch eine Tür oder ein Fenster. Laut Polizeistatistik wird letzteres am häufigsten von Einbrechern genutzt, die dann in unserer Abwesenheit einen Diebstahl oder die Zerstörung unseres Eigentums begehen können. Um den Besuch von unerwünschten Gästen zu minimieren, ist es notwendig, einbruchhemmende Fenster zu verwenden, die mit Beschlägen mit einem erhöhten Widerstand gegen Aufbrechen ausgestattet sind. Ein Durchbrechen eines solchen Fensters ist für einen Einbrecher eine große Herausforderung und erfordert den Einsatz ungewöhnlicher Werkzeuge, was die Zeit, nach der er in das Innere des Hauses gelangen kann, erheblich verlängert.


×